Termine

Alle Termine öffnen.

26.04.2024, 18:00 Uhr Ehrungsveranstaltung und Frühlingsfeier der Oftersheimer SPD
Am 26. April wird um 18:00 Uhr im Bürgersaal in der Eichendorffstr. 2 die traditionelle Ehrungsveranstaltung, d …

Alle Termine

30.03.2024 in Kommunalpolitik

Nelken, Tee und solidarische Kommunalpolitik zum Weltfrauentag!

 

Die Geschichte der Demokratisierung ist immer auch die Geschichte der Emanzipation der Frauen - beide Entwicklungen sind untrennbar miteinander verbunden und die Verdienste der Frauenbewegung für die Demokratie sind unschätzbar! Gerade auch Sozialdemokratinnen wie Marie Juchacz, die das Frauenwahlrecht in der Weimarer Republik mit erkämpfte, 1919 als erste Frau eine freie Rede im Reichstag hielt und noch im selben Jahr die Arbeiterwohlfahrt (AWO) gründete, haben geprägt, was Demokratie bedeutet! Deshalb feiern wir am 08. März, dem Weltfrauentag, jedes Jahr die Errungenschaften der Frauenbewegung. Wir erkennen aber auch an, dass die Umsetzung der Frauenrechte noch lange nicht vollendet ist - und das ihre Umsetzung in verschiedenen Ländern und in verschiedenen sozialen Milieus sehr unterschiedlich ist. Gerade die globalen Krisen unserer Zeit erinnern uns schmerzlich daran, dass wir noch einen weiten Weg vor uns haben, den wir, wie auch Marie Juchacz geglaubt hat, nur meistern können, wenn wir gemeinsam - über alle Grenzen hinweg - gute Taten anreichern und gute Sachen voranbringen.

Um daran zu erinnern hat unser Ortsverein am 8. März 2024 in großer Stärke die SPD-Gemeinderatsfraktion bei einem Info- und Versorgungsstand zum Frauentag auf dem Wochenmarkt unterstützt. Zur Feier des Tages verteilten wir schöne rote Nelken an die Marktbesucherinnen. Aber bei der SPD Oftersheim gibt es nicht nur Blumen, denn: „Frauen, die nichts fordern, werden beim Wort genommen, sie bekommen nichts,“ schrieb die Philosophin und Ikone der Frauenbewegung, Simone de Beauvoir. Der Satz macht auch heute noch deutlich: Frauen halten zwar die wichtigsten Bereiche unseres gesellschaftlichen Lebens am Laufen, von der Kinder-, Kranken- und Altenpflege über etliche Ehrenämter bishin zu vielen nach wie vor unterbezahlten Berufen, in denen Frauen die Mehrheit stellen, aber unsere Gesellschaft würdigt dies nach wie vor zu wenig. Wir sind daher stolz darauf, in unserer Partei, in unserem Ortsverein und auch in der Fraktion mit starken Frauen immer wieder die Belange der historischen und aktuellen Frauenbewegungen und der tatsächlichen Gleichstellung voranzutreiben. 

Ganz besonders gilt das auch in der Kommunalpolitik, wie die Gemeinderät*innen Gudrun Wipfinger-Fierdel und Jens Rüttinger in Gesprächen vor Ort deutlich machten: So setzt sich die Fraktion beispielsweise immer wieder für eine stabile und kostengünstige Kinderbetreuung ein. Es ist schön, seinen Tag zu haben, um die Verdienste der Frauen zu würdigen, aber wir setzen uns ja das ganze Jahr über für die Belange der Oftersheimerinnen ein! 

In diesem Sinne wünschen wir allen Frauen einen schönen Frauenkampftag! Lasst euch nicht nur mit Blumen beschenken, sondern seid auch mal unbequem und fordert ein, was euch zusteht! Wir Oftersheimer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten stehen an eurer Seite - denn ohne euch würde würde die Welt vor die Hunde gehen!

17.03.2024 in Kommunalpolitik von SPD-Landesverband

Wir gratulieren dem neuen Bürgermeister in Freiberg am Neckar!

 
Der neugewählte Bürgermeister von Freiberg am Neckar, Jan Hambach, lächelt in die Kamera. Links davon steht in weißer und roter Schrift: Wir gratulieren dem neuen Bürgermeister in Freiberg am Neckar.

Wir gratulieren Jan Hambach als frisch gewähltem Bürgermeister in Freiberg am Neckar! Mit knapp 80 Prozent der Stimmen haben sich die Freiberger:innen eindeutig entschieden.

17.12.2023 in Kommunalpolitik von SPD-Landesverband

Ulm wählt Martin Ansbacher zum Oberbürgermeister

 
Porträtfoto des neuen Ulmer Oberbürgermeisters Martin Ansbacher. Davor in roter und weißer Schrift: "Herzlichen Glückwunsch, lieber Martin!". Unten rechts in weiß das Logo der SPD Baden-Württemberg.

Wow - das ist historisch! Unser Genosse Martin Ansbacher wurde mit 55% als neuer Oberbürgermeister von Ulm gewählt. Wir freuen uns riesig!

Mit seiner Tatkraft, klaren Haltung und Kompetenz hat Martin die Ulmerinnen und Ulmer überzeugt und sich in der Stichwahl klar gegen den CDU-Amtsinhaber durchgesetzt. Herzlichen Glückwunsch, lieber Martin!

22.05.2023 in Kommunalpolitik von SPD Rhein-Neckar

Startschuss der SPD Baden-Württemberg für die Kommunalwahl 2024 in mit starker Beteiligung der SPD Rhein-Neckar

 

Vergangenen Samstag hat sich die SPD Baden-Württemberg im Rahmen des Auftakts zur Kommunalwahl gemeinsam mit der Parteispitze und Gastredner Christian Ude, dem langjährigen SPD-Oberbürgermeister von München, inhaltlich und organisatorisch für einen motivierten und engagierten Kommunalwahlkampf aufgestellt. Die SPD Rhein-Neckar hat hierbei sowohl personell als auch inhaltlich wichtige Akzente setzen können. Gemeinsam mit unserer Co-Vorsitzenden Dr. Andrea Schröder-Ritzrau und unserem Landtagsabgeordneten Sebastian Cuny haben knapp 15 Genossinnen und Genossen den Weg aus dem Rhein-Neckar-Kreis nach Esslingen auf sich genommen.

Zu Beginn der Veranstaltung stimmten der Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg Andreas Stoch und Christian Ude die Anwesenden auf die anstehenden Kommunalwahlen ein. „Die Kommunalpolitik ist die Herzkammer unserer Demokratie. Hier können wir konkrete sozialdemokratische Politik umsetzen und daran arbeiten, unsere Gesellschaft ein Stück besser zu machen. Heute haben wir alle gespürt, wie viel Energie und Leidenschaft für kommunalpolitisches Engagement unsere Partei in der Fläche mitbringt. Für mich ist klar: Wir sind gut aufgestellt, um uns bei der Kommunalwahl erfolgreich für soziale Politik vor Ort einzusetzen,“ so der Landesvorsitzende Andreas Stoch.

06.05.2023 in Kommunalpolitik von SPD-Landesverband

Motiviert und vor Ort verwurzelt: SPD Baden-Württemberg gibt in Esslingen Startschuss für die Kommunalwahl 2024

 
Plenum und Bühne beim Auftakt zur Kommunalwahl am 6. Mai 2023 in Esslingen

Im Rahmen des Auftakts zur Kommunalwahl hat sich die SPD Baden-Württemberg gemeinsam mit der Parteispitze und Gastredner Christian Ude, dem langjährigen SPD-Oberbürgermeister von München, inhaltlich und organisatorisch für einen motivierten und engagierten Kommunalwahlkampf aufgestellt.  

„Die Kommunalpolitik ist die Herzkammer unserer Demokratie. Hier können wir konkrete sozialdemokratische Politik umsetzen und daran arbeiten, unsere Gesellschaft ein Stück besser zu machen. Heute haben wir alle gespürt, wie viel Energie und Leidenschaft für kommunalpolitisches Engagement unsere Partei in der Fläche mitbringt. Für mich ist klar: Wir sind gut aufgestellt, um uns bei der Kommunalwahl erfolgreich für soziale Politik vor Ort einzusetzen,“ so der Landesvorsitzende Andreas Stoch.

12.04.2023 in Kommunalpolitik von SPD-Landesverband

Seid dabei beim Auftakt zur Kommunalwahl 2024!

 
Einladung zum Auftakt zum Kommunalwahlkampf der SPD Baden-Württemberg am 6. Mai 2023 ab 10 Uhr in Esslingen. Anmeldung und Programm auf spd-bw.de, Anmeldung bis zum 28.4.2023 dort erbeten.

Sozialdemokratie und Kommunalpolitik sind seit der Gründungsphase unserer Partei untrennbar miteinander verbunden. In unseren Städten, Gemeinden und Landkreisen schlägt die Herzkammer unserer Demokratie. Vor Ort lässt sich sozialdemokratische Politik konkret umsetzen – sei es bei der Kinderbetreuung, dem Umweltschutz oder der Verkehrspolitik. Aber auch für die Lösungen der großen Herausforderungen unserer Zeit wie dem Klimawandel oder dem Auseinanderdriften unserer Gesellschaft ist die kommunale Ebene unerlässlich.

Vor allem aber ist Kommunalpolitik für jeden und jede von uns eine tolle Chance, vor Ort unsere Gesellschaft ein Stück besser zu machen und ein wichtiges Ehrenamt, welches von tausenden Sozialdemokrat:innen in Baden-Württemberg mit Leidenschaft ausgeübt wird. Gemeinsam mit euch und unserem Gast Christian Ude, dem langjährigen SPD-Oberbürgermeister von München, wollen wir am 6. Mai 2023 ab 10 Uhr im Neckarforum in Esslingen den inhaltlichen und organisatorischen Auftakt zur Kommunalwahl im Mai 2024 setzen.

In zwei Workshop-Phasen beschäftigen wir uns mit aktuellen Herausforderungen der kommunalen Ebene und den Schlüsseln zu einem gelungenen Wahlkampf. Hier (PDF) findet ihr mehr zum Programm.

14.01.2023 in Kommunalpolitik

SPD Oftersheim zu Gast bei Pascal Seidel am 23.08.2022

 

Vor wenigen Tagen folgte der SPD-Ortsverein dem Gesprächsangebot Pascal Seidels und wurde vom parteilosen Bürgermeisterkandidaten nach einer kurzen Vorstellungsrunde durch dessen Programm geführt. Dabei begann Pascal Seidel mit dem Grund für seine Kandidatur: er möchte seine 20-jährige Verwaltungserfahrung einbringen und die Zukunft seiner Heimatgemeinde Oftersheim aktiv mitgestalten. Während seiner Amtszeit möchte er vor allem seine Leitsätze nicht vergessen:

  1. Der Mensch steht im Mittelpunkt.
  2. Sei Teil der Lösung, nicht des Problems.

In seinem Vortrag erklärte Pascal Seidel, worin er die Herausforderungen im Amt des Bürgermeisters sieht. Hierzu zählt er beispielsweise die Entwicklung des Baugebietes Stimplin und die dringend notwendige Digitalisierung. Schon während Pascal Seidel die SPD durch sein Wahlprogramm führte, konnten Rückfragen beantwortet werden und Meinungsaustausche stattfinden. Wie durch seine Broschüre zu erwarten war, ist das Wahlprogramm von Pascal Seidel, welches ganz unter dem Motto „gemeinsam – nachhaltig – gestalten“ steht, sehr umfangreich. Dieses beinhaltet zukunftsrelevante Themen wie die Gemeindeentwicklung, Erarbeitung eines Klimaschutzkonzepts und das Schaffen einer lebendigen Ortsmitte. Vor allem der letzte Punkt hat sich laut Pascal Seidel als einer der wichtigsten Wünsche der Bürgerinnen und Bürger bei seiner durchgeführten Umfrage herauskristallisiert. Das Interesse an einem guten Miteinander konnte die SPD immer wieder heraushören. Die Einführung einer Bürgersprechstunde und das Durchführen gemeinsamer Begehungen bekräftigten dies. Die Mitglieder durften einen motivierten und offenen Bürgermeisterkandidaten kennen lernen, der im Anschluss zu seinem Vortrag Rede und Antwort stand.

Die Fragerunde zog sich über das komplette Wahlprogramm und Pascal Seidel konnte alle Fragen beantworten und hörte sich aufmerksam Anregungen und Vorschläge, die von Seiten der SPD kamen, an. Auf die Frage, wie Tempo 30 in Oftersheim durchgesetzt werden kann, antwortete er, dass er die Lösung nicht in festen Blitzern sieht. Auch die mobilen Blitzer empfindet er als schwierig, da diese nur stundenweise stehen. Als eine Möglichkeit nannte er einen Enforcement Trailer (ein Anhänger mit eingebautem Blitzer), der 24 Stunden die Geschwindigkeit kontrollieren kann. Dies müsste aber der Gemeinderat entscheidenAbgeschlossen wurde die Fragerunde mit einer Frage über die wichtigste Aufgabe für Pascal Seidel, wenn er als Bürgermeister gewählt würde. Dabei wollte sich Pascal Seidel nicht auf eine einzige Aufgabe festlegen, da mehrere Themen direkt angegangen werden sollten. Unter anderem zählte er dazu die Digitalisierung in Oftersheim und in der Verwaltung. Außerdem will er ein „Wir-Gefühl“ schaffen.

Der SPD-Ortsverein bedankte sich bei Pascal Seidel für den interessanten Abend, die offenen Gespräche und den angeregten Austausch. Die anwesenden Mitglieder sehen in Pascal Seidel einen vielversprechenden Bürgermeisterkandidaten und wünschen ihm für seine Kandidatur viel Erfolg.

Jana Patzschke

06.02.2022 in Kommunalpolitik von SPD-Landesverband

OB-Wahl Heilbronn: Harry Mergel mit deutlichem Vorsprung wiedergewählt

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis! Bei der Heilbronner Oberbürgermeisterwahl wurde Harry Mergel mit einer deutlichen Mehrheit von 81.5 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Harry ist seit 2014 OB in Heilbronn. "Herzlichen Glückwunsch, lieber Harry! Das ist ein klarer Auftrag der Heilbronnerinnen und Heilbronner, Deine erfolgreiche Arbeit als Oberbürgermeister von Heilbronn fortzusetzen", gratulierte SPD-Landeschef Andreas Stoch am Sonntag.

14.09.2021 in Kommunalpolitik von SPD-Landesverband

Mannheimer SPD-Oberbürgermeister Peter Kurz ist "Weltbürgermeister"

 
Bild: Stadt Mannheim / Van Skyhawk

Wir gratulieren unserem SPD-Genossen und Mannheimer Oberbürgermeister Peter Kurz zum Weltbürgermeister-Preis. Den diesjährigen Preis der unabhängigen "City Mayors Foundation" erhält Kurz für seinen Einsatz in der Corona-Krise und sein internationales Engagement. In der Begründung heißt es, Kurz verstehe internationale Zusammenarbeit zwischen Städten als Schlüssel zu einer guten globalen Entwicklung. Nominiert waren insgesamt mehr als 80 Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern aus 21 Ländern.

 

26.07.2021 in Kommunalpolitik von SPD-Landesverband

Matthias Klopfer wird Oberbürgermeister von Esslingen

 

Unser Genosse Matthias Klopfer wurde am Sonntag zum Oberbürgermeister der Stadt Esslingen gewählt. Herzlichen Glückwunsch, lieber Matthias!

Unser Landtagsabgeordneter Daniel Born

Unser Team für Oftersheim

  • Gründung einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft
  • Bürgerumfrage zum Bedarf an altersgerechtem Wohnen
  • Beitragsfreie Kinderbetreuung
  • flexible Betreuungszeiten in allen Kindergärten, unter Beibehaltung der Betreuungsqualität Ganztagsgrundschulen
  • Vorlage eines aktuellen Umweltberichts
  • Förderprogramm für den lokalen Handel
  • Barrierefreiheit am Bahnhof, an den Bushaltestellen und allen Kreuzungsübergängen
  • Tempo 30 im ganzen Ort und zügige Sanierung der Straßen
  • Stellplätze für Mietfahrräder am Bahnhof und Rathaus
  • Renaturierung des Rod&Gun-Platzes

Facebook

Unsere Bundestagskandidatin Neza

www.neza-yildirim.de