Politischer Jahresanfang der SPD

Veröffentlicht am 30.01.2018 in Ortsverein

Turbulente Zeiten nicht nur, aber vor allem auch für die Sozialdemokraten in Oftersheim kann man ohne weiteres konstatieren, erst recht nach dem knappen Abstimmungsergebnis auf dem Bundesparteitag in Bonn. Sehr gut besetzt war denn auch das Fraktionszimmer der Oftersheimer Genossen, stand doch die Aussprache zu eben diesem Ergebnis an. Um es vorweg zu nehmen, auch der Ortsverein Oftersheim war sich an diesem Abend nicht einig, ob eine Neuauflage der großen Koalition, oder besser die Verhandlungen darüber, der Partei schaden oder nicht.

Der Vorsitzende Andreas Heisel plädierte dafür, doch erst einmal das Ergebnis der Verhandlungen abzuwarten, bevor man zu einem Urteil kommt. Aber auch am Tisch gab es die Meinung, dass das Ergebnis der Bundestagswahl darauf hindeute, dass die SPD eben abgewählt worden ist und dieses Ergebnis auch anerkennen sollte. Als Ergebnis der lebhaften und kontrovers geführten Debatte kam heraus, dass es zeitnah nach Abschluss der Verhandlungen in Berlin eine Jahreshauptversammlung geben wird, mit diesem Thema als Schwerpunkt.

Trotzdem ist die SPD stolz darauf, dass sowohl die Diskussion offen geführt wird, als auch auf die Tatsache, dass die Mitglieder abstimmen dürfen, ein Beweis für gelebte Demokratie in der Partei. Erfreulich war im Anschluss der Kassenbericht des Oftersheimer Kassiers Hartmut Michel, der trotz des teuren Bundestagswahlkampfes einen Überschuss für das Jahr 2017 ausweisen konnte. Jürgen Deininger in seiner Funktion als Kassenprüfer bestätigte eine exakte Kassenführung, so dass Hartmut Michel einstimmig entlastet wurde. Etwas unpolitischer sind die Vorbereitungen der winterlichen Aktivitäten der Oftersheimer SPD. Da wäre zum einen die Winterfeier am 23. Februar, mit der Ehrung von vielen langjährigen Genossinnen und Genossen und mit einem ausgewählten musikalischen und kulinarischen Programm und in persönlicherer und gemütlicherer Atmosphäre.

Ein richtiger Arbeitseinsatz steht am 17. Februar auf dem Programm. Unter Leitung des stellvertretenden Vorsitzenden Werner Kerschgens wird wieder die Düne von invasiven Pflanzen und anderen Dingen befreit, die dort nicht hingehören

Noch erfreulicher als die Aussicht auf kommende Großtaten ist die Tatsache, dass sehr viele Oftersheimer Genossinnen und Genossen Väter oder Mütter geworden sind es demnächst werden. Ob sich die Errichtung eines parteieigenen Hortes allerdings wirklich lohnt, sei einmal dahingestellt... Sehr schön ist auf jeden Fall die Entwicklung der Mitgliederzahlen, die auch ein Zeichen dafür ist, dass auch sehr viele junge Menschen wieder mitmachen und etwas bewegen wollen, auch in der ältesten Partei Deutschlands.

 

Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie uns besuchen! Auf unseren Internet-Seiten wollen wir die Möglichkeit nutzen, Sie über die vielfältigen Aspekte der Oftersheimer SPD zu informieren. Artikel und Wissenswertes über die Abgeordneten können Sie hier ebenso finden wie "Links" zu SPD-Seiten, dem Kreisverband und anderen interessanten Seiten. Politik lebt vom Mitmachen. Deshalb freuen wir uns über Kommentare, Diskussionsbeiträge und über Ihre aktive Mitgliedschaft.
Die SPD Oftersheim ist bereit, sich für die Zukunft der Menschen in Oftersheim einzusetzen. Dabei können auch Sie helfen durch Ihre Mitarbeit. Ich wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch unserer Seiten.

Andreas Heisel

Unsere Bundestagskandidatin Neza

www.neza-yildirim.de

Unser Landtagsabgeordneter Daniel Born

Facebook